Borkowski – professioneller Thermentausch in 1050 Wien

Ihre Therme ist defekt oder muss dringend gewartet werden? Mit Borkowski haben Sie einen verlässlichen Installateur an Ihrer Seite, der Ihr Gerät überprüft und im Bedarfsfall repariert oder rasch und unkompliziert tauscht.

Was gilt es beim Thermentausch zu beachten?

Vereinbaren Sie zunächst bitte einen Termin mit Ihrem Rauchfangkehrer, der Ihnen einen sogenannten „Kamin-Vorbefund“ erstellt. Dieser ist notwendig, damit wir die vorgeschriebenen Auflagen (Abgasführung, Erneuerung der Abgasanlage, Mindestabgastemperaturen etc.) erfüllen können. Im Anschluss führen wir eine kostenlose Besichtigung durch und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot. Kommt es zur Auftragserteilung, erhalten Sie meist binnen kurzer Zeit einen Montagetermin. Unsere Monteure sind echte Profis und tauschen die Therme in vier bis fünf Stunden aus. Nach erfolgter Montage muss wiederum vom Rauchfangkehrer ein „Kamin-Endbefund“ erstellt werden, bevor die neue Therme auch von Ihrem Gasversorger noch einmal kontrolliert wird.

Gasleitungssanierung ohne Stemmarbeiten im fünften Wiener Gemeindebezirk

Gasleitungen müssen in regelmäßigen Abständen auf ihre Dichtigkeit überprüft werden. Schon bei einer geringen Flüchtigkeit ist das Gasleitungssystem umgehend zu sanieren, da  Gasaustritt droht. Wir führen diese Gasleitungssanierung in Wien ohne Stemmarbeiten durch. Dafür schrauben wir an der Gasentnahmestelle Entlüftungshähne ein und blasen die Leitung über einen Anschlusshahn auf. Das Leitungssystem wird befüllt, wobei wir genau darauf achten, dass keine Lufteinschlüsse entstehen. Abkömmliches Dichtmittel wird ausgeblasen bzw. entfernt, bevor das Leitungssystem getrocknet wird. Nach erfolgtem Temperaturausgleich führen wir die Dichtheitsprüfung durch. Anschließend kann das System wieder in Betrieb genommen werden. Diese praktische Methode der Gasleitungssanierung, die sich inzwischen mehrfach bewährt hat, verursacht keine Schäden an der Wand.